Wurzelbehandlung
Eine schonende Therapie für angeschlagene Zähne

Eine Wurzelkanalbehandlung wird dann nötig, wenn eine Entzündung im Zahninneren vorliegt, die sich oft auf die Zahnwurzel ausweitet und mit Zahnschmerzen einhergeht. Häufig wird die Infektion zum Beispiel durch Karies oder einen Zahnunfall ausgelöst.

Im Rahmen einer modernen Wurzelbehandlung wird der betroffene Wurzelkanal zunächst aufbereitet, indem wir ihn erweitern, säubern und schließlich desinfizieren. Ihr Zahnarzt in Worms entfernt dabei das entzündete Gewebe und desinfiziert die Kanäle erneut gründlich. Ist der Wurzelkanal vollständig von Bakterien befreit, beginnen wir mit der Versiegelung der Zahnwurzel. Mit einem speziellen Verfahren wird der flüssige Füllstoff in den Wurzelkanal gegeben und gelangt dort auch in die feinen Wurzelkanäle, um den Zahn nachhaltig vor einer erneuten Entzündung zu schützen.

Moderne und schonende Aufbereitungstechniken ermöglichen in der Regel den Erhalt des betroffenen Zahnes. Sollte anschließend die Versorgung mit einer Krone nötig sein, sind Sie bei Ihrem Zahnarzt am Lutherdenkmal in den besten Händen.